Gehirnjogging mit Profi

BLOG: braincast

auf der Frequenz von Geist und Gehirn
braincast

Braincast 174

Dr. Katharina Turecek ist Medizinerin, Neurowissenschaftlerin und erfolgreiche Gehirnjoggerin: Neben einigen Büchern und Radiosendungen kann sie auch eine Meisterschaft vorweisen. Sie erklärt das Phänomen am Hirn und öffnet ihr Nähkästchen.

 
MP3 File Dauer: 22:32

Das ist die Seite von Dr. Katharina Turecek, MSc, direkt auf www.a-head.at. Und hier das Buch 1-MIN-Gehirntrainer. Schlussendlich der Link der Woche: Antonio Damasio mit Art and Emotions.

NEWS

Arvid Leyh

Veröffentlicht von

www.nurindeinemkopf.de

Nach diversen Artikeln und zwei Büchern zwischen Geist und Gehirn hier der Podcast. Wichtigster Punkt: die Übersetzung der aktuellen Erkenntnisse in verständliche Sprache, praktischen Alltag und guten Humor.

1 Kommentar

  1. Nahtod-Erfahrungen: Forschung …

    Eine Blamage für Neurologie, Medizin und kritischen Journalismus ist es, wenn man diesen Artikel liest.
    Ein Bewusstsein, das völlig unabhängig vom Gehirn existiert! – Wenn solche Behauptungen unwidersprochen bleiben und ohne Kritik akzeptiert werden, so ist dies ein Armutszeugnis für Journalismus und Hirnforschung; denn es zeigt, dass man dem fachlich nichts kritisch entgegen zu setzen hat.

    Ein Mann hat mir erzählt, wie er zum Ende des 2. Weltkrieges mit einem Pferdefuhrwerk auf einer Landstraße unterwegs war. Plötzlich wurden die Flüchtlinge auf dieser Straße von einem Tiefflieger angegriffen. Er sah, wie die Einschläge der Geschoße auf der Landstraße immer näher auf ihn zu kamen. Er dachte, jetzt ist es aus, ich muss sterben – und hatte ein Nahtod-Erlebnis, bei dem er sein ganzes Leben bis in die Kindheit durchlebte. Gleichzeitig sah er die Einschläge und wie das Blut aus dem Pferd spritzte. Er wurde nur durch einen Holzsplitter sehr leicht verletzt, als sein Wagen getroffen wurde.
    => Dieser Mann hatte weder einen Herz- noch einen Atemstillstand und keine gefährliche Verletzung. => Wenn völlig gesunde Menschen ein Nahtod-Erlebnis haben, dann handelt es sich um eine normale Gehirnfunktion.

    (Ich kenne auch noch Leute, die beim Autofahren ein Nahtod-erlebnis hatten – ohne jede Verletzung des eigenen Körpers.)

Schreibe einen Kommentar