Alles gelernt …

BLOG: braincast

auf der Frequenz von Geist und Gehirn
braincast

Braincast 130

Wer beim Stichwort Lernen nur an lateinische Vokabeln denkt, wird ihm nicht gerecht. Denn irgendwie müssen ja auch all die anderen Inhalte in unseren Kopf gekommen sein. Und das sind weitaus mehr, als uns selbst klar ist.

Im Anschluss spreche ich mit Jan Dönges über die Entwicklung der Sprache, ein Thema aus der aktuellen Gehirn&Geist.


MP3 File Dauer: 33:36

Wie gesagt, wir holen die Verlosung zum dreijährigen Geburtstag nach: dreimal gewinnen können Sie Cyber Bionic von Tobias Gremmler. Bei Amazon können Sie reinklicken. Das lohnt sich. Wenn Sie gewinnen wollen, schicken Sie mir einfach eine Mail – Sie müssen nicht die Distanz bis nach Weimar ausrechnen, das Land reicht völlig.

Hier die angekündigte Angeberei. Fragen Sie mich nicht nach dem Zacken südwärts – entweder war der Server von Hipcast krank, oder ziemlich viele Hörer. Wer weiss das schon …

 

Im allwöchentlichen Link geht es hier zu einer Vorlesung von Damasio – per real.

 

NEWS

 

 

SHOWNOTES

Motivierend beginnt das Lernen mit dem wunderbaren Pluto plays Ping Pong von Electrix, das ohne Gesang noch schöner wäre. Ein Deutscher übrigens. Lazy Finger von Deep Sea Dust wird schon etwas kantiger und leitet über zu Try Out von Aramitsu – das kann man wörtlich nehmen, Jazz gehört bestimmt zu den Musikarten, die der Mensch erst lernen muss. Der Abschluss ist ein Pianostückchen, das bei jedermann durchgehen sollte: Jon Schmidt mit All of Me.

Arvid Leyh

Veröffentlicht von

www.nurindeinemkopf.de

Nach diversen Artikeln und zwei Büchern zwischen Geist und Gehirn hier der Podcast. Wichtigster Punkt: die Übersetzung der aktuellen Erkenntnisse in verständliche Sprache, praktischen Alltag und guten Humor.

Schreibe einen Kommentar