Raindrops keep falling on my head….

BLOG: Abenteuer Geschichte – Archäologie unterm Galgen

Geköpft und mit Steinen beschwert – archäologische Spuren von Hinrichtungen und Abwehrzauber in Mittelalter und Neuzeit
Abenteuer Geschichte – Archäologie unterm Galgen

Petrus hatte sich heute wohl vorgenommen, den Studenten zu zeigen, dass es auch durchaus Schlechtwettertage in der Richtstättenarchäologie geben kann. Anfangs trotzten alle dem Nieselwetter – siehe Bild 1 – doch langsam und stetig  nahm der Regen zu, so dass wir gezwungen waren, gegen Mittag abzubrechen. Die darüber nicht ganz so traurigen Studenten – stand doch noch ein großes Fussballspiel mit Party an – sind jetzt hoffentlich erst einmal in einem trockenen erholsamen Wochenende angekommen.

Am Montag erwartet uns laut Wetterbericht wieder Regen, sehen wir, was es dann an dieser Stelle zu berichten gibt.

 Während in Sondage 6 singing in the rain oder besser again the rain ausprobiert wurde....

Während aus Sondage 6 “singing in the rain” drang….

..dachten sich die anderen "let it rain"...
…  fragten sich die anderen “Have you ever seen the rain??” –  …

 

...denkt sich das Hauptquartier: " Wann wirds mal wieder richtig Sommer?"
…und das Hauptquartier denkt sich ” Wann wirds mal wieder richtig Sommer?”
Tropfnass und verlassen das Grabungsareal.
Tropfnass und verlassen das Grabungsareal.
Und wir dann irgendwann auch!
Und wir dann irgendwann auch!

Auch Johannes scheint zu den Nachtschwärmern zu gehören…daher sein Bericht, wenn er für uns wieder erreichbar ist.

Zu meiner Person: Dr. phil., Historikerin/Archäologin M.A. Schwerpunkt: Rechtsarchäologie, archäologische und historische Richtstättenerfassung

2 Kommentare

  1. Werte Frau Dr. Genesis, als begeisterter Lese ihres blooks wurde ich gern erfahren, ob man als Laie auch ihre grabungsstelle besuchen kann. Evt. Eine kurze Führung unter fachliches Aufsicht. Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar.
    MFG huber

    • Hallo Herr Huber, im Prinzip – nichts dagegen! Nur sind wir jetzt in der letzten Woche und erfahrungsgemäß wird es da immer eng, frei nach dem Motto: das Beste zum Schluss! Aber 5 min lassen sich sicher einrichten…
      Schöne Grüße
      M. Genesis

Schreibe einen Kommentar