Geomagnetprospektion auf dem Galgenhügel Perleberg

Die diesjährige archäologische Ausgrabung findet auf dem Galgenberg in Perleberg statt. Bevor wir im Sommer mit Fachkollegen der Rechtsarchäologie aus ganz Europa den Spaten auf dem Galgenberg ansetzen, wollten wir dem Berg doch vorher ein paar Geheimnisse entlocken. Dafür eignet sich die geophysikalische Messung hervorragend. Mein Kollege, Prof. Schenk aus der HTW Berlin, ist der Mann dafür. Trotz Wind und Wolken, Eiseskälte und ohne lebensnotwendigen Kaffee gelang es unserer kleinen aber tatkräftigen Truppe – danke an Kay, Gordon, Jörg und „Praktikantin“ Lina – dem Boden Meter für Meter seine tief liegenden eingeschlossenen Funde zu entlocken. Nun, entlocken heißt nicht gleichzeitig, dass wir tatsächlich wissen, was genau im Boden ist. Schwarze Flecken, graue Verfärbungen und weiße Ausstrahlungen…. die Karten müssen erst einmal gründlich ausgewertet werden. Die Möglichkeit, in oder unter all den bislang unbestimmten Markierungen den Galgen, Gräber und andere rechtsrelevante Befunde zu finden,wird sich nach der Auswertung hoffentlich bestätigen.

Und im Sommer dann hoffentlich auch belegen lassen.

Der Galgenberg – ein Stein markiert den Standort des Galgens.

Zuerst war roden angesagt…

 

 

 

 

 

   

…dann fertig machen für das Messen mittels Sonden

Messen.

..und zum Abschluss einmal in den Boden schauen, um die Stratigrafie des Hügels zu erfassen. Und Kay gibt dabei alles…

Zu meiner Person: Dr. phil., Historikerin/Archäologin M.A. Dozentin an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) Schwerpunkt: Rechtsarchäologie, archäologische und historische Richtstättenerfassung

4 Kommentare Schreibe einen Kommentar

    • @ Behrens…das ist nicht der Mühe wert. „Geoman“ ist auf den Seiten von Scilogs schon hinreichend bekannt. Er sorgt nur noch für mildes Mitleid und wird in regelmäßigen Abständen aufgrund seiner unqualifizierten Wortwahl gelöscht.

  1. Es ist erstaunlich, was man noch heutzutage finden kann und dass alles so gut bewahrt ist, trotz der Laufe der Zeit! Ich hoffe, ihr habt Glück und findet etwas Besonders!
    LG
    Emma

Schreibe einen Kommentar




Bitte ausrechnen und die Zahl (Ziffern) eingeben