Das Wehklagen an der Wurzel…oder was sonst noch passierte

BLOG: Abenteuer Geschichte – Archäologie unterm Galgen

Geköpft und mit Steinen beschwert – archäologische Spuren von Hinrichtungen und Abwehrzauber in Mittelalter und Neuzeit
Abenteuer Geschichte – Archäologie unterm Galgen
Eric kämpft mit der Wurzel....
Eric kämpft mit der Wurzel….
...wollen wir mal Robert fragen?
…wollen wir mal Robert fragen?
...auch Robert kämpft verbissen...und irgendwann ist sie dann raus!
…auch Robert kämpft verbissen…und irgendwann ist sie dann raus!
Johannes fragt sich unterdessen, was er im Profil sehen könnte...oder sollte?
Johannes fragt sich unterdessen, was er im Profil sehen könnte…oder sollte?
Georg ganz ehrlich - lags an den vielen Hanutas?
Georg ganz ehrlich – lags an den vielen Hanutas?
Also wenn wir nicht den Preis für "Gute Lehre" bekommen sollten, dann wenigstens den für die aufgeräumteste Grabung!
Also wenn wir nicht den Preis für “Gute Lehre” bekommen sollten, dann wenigstens den für die aufgeräumteste Grabung!

Am heutigen Ausgrabungstag gruben, kratzen, putzen und schaufelten wieder alle Teilnehmer fleißig, um möglichst viele interessante Befunde zu erkennen und erfassen. Bei herrlichem Sonnenschein hatte Eric eine besondere Aufgabe zu bewältigen. Eine Wurzel war im Weg und er beseitigte sie mit großem Aufwand. Anfangs bereitete ihm das Axtschwingen noch Freude, als die Wurzel aber nicht nachgeben wollte, hörte man ab und zu doch ein kleines Wehklagen. Auffällig war auch, dass es alle in der Theorie besser wussten – als sie es dann selber versuchten, kamen sie auch nicht viel weiter.

Ein großer Dank geht heute auch an die beiden netten Herren von Kallenbach, welche uns den Ausgrabungsort professionell ausgemessen haben. Es ist wirklich schön, mal an Orte zu kommen, an denen sich alle gegenseitig helfen und zuvorkommend sind.

 

Jonas

Zu meiner Person: Dr. phil., Historikerin/Archäologin M.A. Schwerpunkt: Rechtsarchäologie, archäologische und historische Richtstättenerfassung

Schreibe einen Kommentar