Auf den Stufen zum Durchblick

BLOG: Abenteuer Geschichte – Archäologie unterm Galgen

Geköpft und mit Steinen beschwert – archäologische Spuren von Hinrichtungen und Abwehrzauber in Mittelalter und Neuzeit
Abenteuer Geschichte – Archäologie unterm Galgen

 

Aufbau...der war schon mal schwierig, schließlich sollte der optimale Platz für ein Übersichtsfoto gefunden werden. ..
Aufbau…der war schon mal schwierig, schließlich sollte der optimale Platz für ein Übersichtsfoto gefunden werden.
Die Grabungsleitung auf dem Weg nach ganz oben.
Die Grabungsleitung auf dem Weg nach ganz oben.
Da kann man nur in Deckung gehen...
Da kann man nur in Deckung gehen…
...oder ganz unbeteiligt tun ;)
…oder ganz unbeteiligt tun 😉
Roberts Planquadrat ist an Funden nicht zu übertreffen...Steinzeit, Plastik und schöne Knöpfe.
Roberts Planquadrat ist an Funden nicht zu übertreffen…Steinzeit, Plastik und schöne Knöpfe.

 

Unseren 8. Grabungstag haben wir zunächst mit den Arbeiten vom Vortag fortgesetzt. Das hieß für die Einen Planum erweitern oder vertiefen und Profile putzen, für die Anderen messen und zeichnen.
Unsere Fotospezialisten haben all das wie immer dokumentiert und beim Fotografieren der Sondagen von der Leiter aus bewiesen, dass sie schwindelfrei sind.
Außerdem wurde unsere Grabungsstätte heute besucht, um sich über den Fortgang unserer Ausgrabung zu informieren. 
Der tägliche Kampf gegen die Wurzeln wurde ebenfalls tapfer fortgesetzt und wer immer noch nicht davon überzeugt 
war, dass Brandenburg der „Sandkasten des Nordens“ ist, wurde auch heute wieder eines Besseren belehrt. 
Währenddessen stieß man in der neuen Sondage auf eine größere, runde Metallplatte und eine darunter liegende 
Teerschicht, die das Graben um einiges erschwerte und verdächtig nach moderner Baumaßnahme aussah. 
Es heißt also weiter graben, frei nach dem Motto wo eine Schaufel ist, ist auch ein Weg zu befund- und fundreichen Bodenschichten.


Marlen

Zu meiner Person: Dr. phil., Historikerin/Archäologin M.A. Schwerpunkt: Rechtsarchäologie, archäologische und historische Richtstättenerfassung

Schreibe einen Kommentar