Geo-Video: Der Mond in 2012

Bei Bad Astronomy habe ich ein ziemlich cooles Video gefunden. Es zeigt den Mond, wie er sich in diesem Jahr präsentiert. Und zwar für jede Stunde, mit der exakten Mondphase und der Libration, die man auf dem Video sehr gut beobachten kann. Beim NASA Goddard Science Visualization Studio kann man für jede Stunde in 2012 die exakte Mondphase und Libration anzeigen lassen.

Da die Rotation des Mondes gebunden ist, zeigt er uns stets die selbe Seite. Aber seine Umlaufbahn ist elliptisch, das heißt, er ist auf seiner Bahn einmal schneller und dann wieder langsamer. Daher können wir über das Jahr gesehen etwas mehr als eine Mondhälfte beobachten. Vermutlich kann Michael Khan das deutlich besser erklären als ich.

Einfach auf HD betrachten und genießen:

Gunnar Ries

Veröffentlicht von

amphibol.blogspot.de/

Gunnar Ries studierte in Hamburg Mineralogie und promovierte dort am Geologisch-Paläontologischen Institut und Museum über das Verwitterungsverhalten ostafrikanischer Karbonatite. Er arbeitet bei der CRB Analyse Service GmbH in Hardegsen. Hier geäußerte Meinungen sind meine eigenen

Schreibe einen Kommentar




Bitte ausrechnen und die Zahl (Ziffern) eingeben