About the Blog

Stefan Rahmstorf ist Klimatologe und Abteilungsleiter am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung und Professor an der Universität Potsdam. Sein Forschungsschwerpunkt liegt auf Klimaänderungen in der Erdgeschichte und der Rolle der Ozeane im Klimawandel. Er ist Mitbegründer und Autor des englischsprachigen RealClimate-Blogs, der 2006 von der Fachzeitschrift Nature unter die Top 5 der Wissenschaftsblogs gewählt und vom Time Magazine 2008 zu den 15 besten Umweltseiten gezählt wurde. Seine Motivation beim Bloggen hat er zum Start der KlimaLounge 2008 dargestellt: Die Bringschuld der Klimaforscher.

Rahmstorf hat über 100 Fachpublikationen veröffentlicht, davon 30 in den führenden Journalen von Nature, Science und PNAS. Er ist Mitglied der Academia Europæa und des wissenschaftlichen Beirats von National Geographic Deutschland. 2010 wurde er zum Fellow der American Geophysical Union gewählt. Er war außerdem von 2004 bis 2013 Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU).

Bücher: Der Klimawandel (2006, zusammen mit Hans-Joachim Schellnhuber), Wie bedroht sind die Ozeane (2007, gemeinsam mit Katherine Richardson), The Climate Crisis (2010, mit David Archer) und Wolken, Wind & Wetter (2011).

Gastbeiträge: In der KlimaLounge kommen auch Gastautoren zu Wort. Wissenschaftler (Doktoranden natürlich eingeschlossen), die Interesse haben einen Beitrag zu veröffentlichen, bitte gerne melden!

Diskussionsmoderation: Die Leserkommentare werden moderiert, um eine für unser Publikum lesenswerte und sachliche Diskussion zu ermöglichen. Sie erhöhen die Chancen zur Publikation, wenn Ihr Kommentar:

  • Zum Thema das Blogartikels spricht
  • Sachargumente möglichst mit Belegen bringt
  • Nicht zu lang ist (aber auch nicht nur einen Link postet)
  • Keine persönlichen Angriffe enthält

Schreibe einen Kommentar




Bitte ausrechnen und die Zahl (Ziffern) eingeben