Mond, Jupiter, Spica am 19.1.2017

Der Syzygienkönig gibt bekannt: Am Morgen des Donnerstag, 19.1.2017, sind der abnehmende Halbmond, Jupiter und Spica (αVir) gemeinsam am Südhimmel zu sehen. Sie müssen dazu noch nicht einmal besonders früh aufstehen. Um 7 Uhr MEZ ist der Himmel noch dunkel genug.

Der abnehmende Halbmond, Jupiter und Spica am Morgen des 19.1.2017, hier simuliert für Darmstadt um 06:00 UTC (=07:00 MEZ)

Credit: Michael Khan via Stellarium / Der abnehmende Halbmond, Jupiter und Spica am Morgen des 19.1.2017, hier simuliert für Darmstadt um 06:00 UTC (=07:00 MEZ)

Ich bin Luft- und Raumfahrtingenieur und arbeite bei einer Raumfahrtagentur als Missionsanalytiker. Alle in meinen Artikeln geäußerten sind aber meine eigenen und geben nicht notwendigerweise die Sichtweise meines Arbeitgebers wieder.

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Ein interessantes Bulletin. Um so bedauerlicher dünkt es mich, dass es mit Euer Majestät diplomatischen Beziehungen zum Nachbarreich Meteorologien wohl nicht zum Besten steht. ^^

Schreibe einen Kommentar




Bitte ausrechnen und die Zahl (Ziffern) eingeben