Komet Lovejoy am 8.2.

Keine so tolle Sicht heute Nacht. Ich blickte durch hohe Schleierbewölkung hindurch, konnte aber dennoch problemlos den Schweif beobachten, der sich gegen 21:00 MEZ etwa in die 11-Uhr-Richtung erstreckte. Offenbar war die Bewölkung nicht durchgängig von gleicher Dichte. Da aber die Wolkendecke zusehends zunahm, musste ich mich sputen.

Wer die bisherigen Artikel verfolgt hat, wird problemlos Alamak wiederfinden. Lovejoy hat seit meiner letzten Beobachtung am Freitag eine beträchtliche Verschiebung nach Westen durchgeführt. Schön finde ich die Farben der Sterne in dieser Region. Ich sollte öfter mal ein Gebiet so genau unter die Lupe nehmen. Die Sterne in unmittelbarer Nähe sind alle so rund achte Größe, können sich aber doch problemlos gegen den Stadthimmel durchsetzen.

Der rote rechts vom Kometen ist V0370 And (HIP 9234), ein pulsierender Veränderlicher in 568 Lichtjahren Entfernung.

Komet C/2014 Q2 (Lovejoy) im Sternbild Andromeda am 8.2.2015, 20:54 MEZ, Canon 600D, Leica Vario Elmar 70-210, Brennweite 210 mm, USI 6400, f/4, 2.5 Sekunden Belichtungszeit

Credit: Michael Khan, Darmstadt Komet C/2014 Q2 (Lovejoy) im Sternbild Andromeda am 8.2.2015, 20:54 MEZ, Canon 600D, Leica Vario Elmar 70-210, Brennweite 210 mm, USI 6400, f/4, 2.5 Sekunden Belichtungszeit

Mal eben in die Gegenrichtung geschaut. Da sehe ich zwar keinen Kometen, aber den Planeten Jupiter, der sich vor dem majestätisch daliegenden Löwen aufgebaut hat.

Jupiter und das Sternbild Löwe, 8. Februar 2015, 21:07, Canon EOS 600D, Leica Summicron 50/2, ISO 3200, f/2, 2 Sekunden Belichtungszeit

Credit: Michael Khan, Darmstadt / Jupiter und das Sternbild Löwe, 8. Februar 2015, 21:07, Canon EOS 600D, Leica Summicron 50/2, ISO 3200, f/2, 2 Sekunden Belichtungszeit

Michael Khan

Ich bin Luft- und Raumfahrtingenieur und arbeite bei einer Raumfahrtagentur als Missionsanalytiker. Alle in meinen Artikeln geäußerten sind aber meine eigenen und geben nicht notwendigerweise die Sichtweise meines Arbeitgebers wieder.

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. lovejoy von mallorca bei wolkenlosem himmel (heute auch wieder). leider nicht das richtige equipment für sternaufnahmen dabei, aber eine neue kamera mit toller lichtstärke zum ausprobieren. mit 3200iso und f1.8 gerät der himmel bei 15sec belichtungszeit (aufgelegt) durch das streulicht der laternen im leichten bodennebel schon arg hell. dennoch, durch dein foto vom 8.feb geleitet gut zu finden. in der weitwinkelaufnahme zeigen sich auch die schwächen dieser extremen randbedingungen bei meiner knipse (sony rx2), die kompression der bilddaten führt zu extrem schwacher dynamik für bildbearbeitung (raw wäre sicher besser). dennoch eine tolle kamera für den grenzlichtbereich im normalen betrieb. würde das foto gerne mitposten, heut abend gibts ein neues!
    gruß kcm

Schreibe einen Kommentar




Bitte ausrechnen und die Zahl (Ziffern) eingeben