Bildergalerie zum Astronomietag im Deutschen Museum München

Am Sonntag, 24. Mai 2009 fand im Deutschen Museum in München ein Astronomietag statt – natürlich im Rahmen des IYA. Trotz nettem Wetters waren viele Besucher gekommen, um sich in Führungen von Physikern und Astronomen Wissen aus erster Hand servieren zu lassen oder einen Blick durch ein Teleskop zu wagen oder um zu basteln oder oder…

Die Veranstaltung wurde vom Deutschen Museum in Kooperation mit dem Exzellenzcluster Universe, der TU München und TUMlab organisiert. Mir persönlichen hat’s großen Spaß gemacht! Vielen Dank und Gratulation an die Organisatoren Miriam Voß und Gerhard Hartl vom Deutschen Museum für diesen tollen Tag!

Für alle, die den Tag verpasst haben, gibt es hier ein paar Impressionen.

  • Veröffentlicht in: IYA

Veröffentlicht von

Die Astronomie ist faszinierend und schön – und wichtig. Diese interdisziplinäre Naturwissenschaft finde ich so spannend, dass ich sie zu meinem Beruf gemacht habe. Ich bin promovierter Astrophysiker und befasse mich in meiner Forschungsarbeit vor allem mit Schwarzen Löchern und Allgemeiner Relativitätstheorie. Aktuell bin ich der Scientific Manager im Exzellenzcluster Universe der Technischen Universität München. In dieser Tätigkeit im Forschungsmanagement koordiniere ich die interdisziplinäre, physikalische Forschung in einem Institut mit dem Ziel, Ursprung und Entwicklung des Universums als Ganzes zu verstehen. Besonders wichtig war mir schon immer eine Vermittlung der astronomischen Erkenntnisse an eine breite Öffentlichkeit. Es macht einfach Spaß, die Faszination am Sternenhimmel und an den vielen erstaunlichen Dinge, die da oben geschehen, zu teilen. Daher schreibe ich Artikel (print, online) und Bücher, halte öffentliche Vorträge, besuche Schulen und veranstalte Lehrerfortbildungen zur Astronomie, Kosmologie und Relativitätstheorie. Ich schätze es sehr, in meinem Blog "Einsteins Kosmos" in den KosmoLogs auf aktuelle Ereignisse reagieren oder auch einfach meine Meinung abgeben zu können. Andreas Müller

Schreibe einen Kommentar




Bitte ausrechnen und die Zahl (Ziffern) eingeben